Der kostenlose Online-Tarifvergleich


Direkt zum Seiteninhalt

Sie sind hier: Startseite > Kreditanfrage > Fragen und Antworten

Fragen und Anworten

 
   

Wie beantrage ich einen Online Kredit?

 

Einen Online-Kredit beantragen Sie direkt im Internet, auf der Website Ihrer Bank bzw. des gewünschten Kreditgebers, indem Sie dort ein entsprechendes Formular ausfüllen. Hier werden Sie beispielsweise nach Ihrer Wohnung, Ihrem Lebensstandard oder der Höhe Ihres Gehaltes gefragt, damit sich die Bank ein Bild über Ihre finanzielle Situation machen kann. Denken Sie daran, dass Sie in der Regel die hier angegebenen Informationen zu einem späteren Zeitpunkt per Papier nachweisen müssen, beispielsweise durch Kopien Ihrer letzten Gehaltsabrechnungen.
 

 

Wie schnell fällt die Kreditentscheidung?

Die Bearbeitung Ihres Kreditantrags startet unmittelbar nachdem Sie das ausgefüllte Webformular an Ihre Bank abgesendet haben. Zunächst überprüft die Bank Ihre Bonität anhand der von Ihnen gemachten Angaben. Fällt das Ergebnis positiv aus, ist die Kreditentscheidung schon so gut wie gefallen und die Bank sendet Ihnen die notwendigen Vertragsunterlagen auf dem Postweg zu. Haben Sie den Kredit an einem Werktag beantragt, sind die Vertragsunterlagen meist schon am nächsten Werktag in Ihrem Briefkasten.


 

Wie schnell erfolgt die Auszahlung auf mein Konto?

 

Der große Vorteil an einem Online-Kredit ist seine Schnelligkeit. Nach der Durchführung des Postident-Verfahrens können Sie die Vertragsunterlagen unterschrieben und zusammen mit den weiteren notwendigen Dokumenten (z.B. Kopie Ihrer Gehaltsabrechnung) an die Bank zurücksenden. Gehen diese Unterlagen an einem Werktag bei Ihrer Bank ein, erfolgt im Idealfall noch am gleichen Tag die abschließende Prüfung und darauf folgend die Freigabe. Der Kredit wird in der Regel spätestens am nächsten Werktag auf Ihr Konto ausgezahlt. Dieser Vorgang kann aber auch, je nach Sachlage, ein paar Wochen dauern.



Kann ich die Kreditkonditionen nachträglich verändern?

 

Die Kreditkonditionen können in der Regel auch im Nachhinein gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr geändert werden. Möchten Sie also die Laufzeit, die Ratenhöhe oder die Darlehenshöhe nachträglich ändern, setzen Sie sich per Brief, Telefon oder E-Mail mit Ihrer Bank in Verbindung. Ihnen werden dann innerhalb kurzer Zeit angepasste Vertragsunterlagen zugesandt.

 


Kann ich den Kredit mit einer Sondertilgung vorzeitig ablösen?

 

Die vorzeitige Ablösung Ihres Kredits durch eine Sondertilgung ist jederzeit möglich, jedoch hat jedes Kreditinstitut hierfür unterschiedliche Konditionen. Setzen Sie sich einfach per Brief, Telefon oder E-Mail mit Ihrer Bank in Verbindung und lassen sich ein individuelles Angebot ausstellen.



Wie funktioniert die SCHUFA?

 

Kreditinstitute bzw. die kreditgebende Wirtschaft führt z. B. bei der Eröffnung und Schließung von Girokonten, der Ausgabe von Kreditkarten, der Vergabe von Krediten und übernahme von Bürgschaften eine Meldung an die SCHUFA durch. Bei einer Kreditvergabe werden so beispielsweise u. a. die Kredithöhe, der Zinssatz und die Laufzeit gemeldet. Auch Negativmerkmale wie Kündigungen wegen Ratenverzug, Mahnbescheide, Scheckrückgaben, Zahlungsverzuge oder Zwangsvollstreckungsmaßnahmen werden der SCHUFA gemeldet.



Wer ist die SCHUFA?

 

Die SCHUFA ist die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Sie ist eine Gemeinschaftseinrichtung der Kreditinstitute und der kreditgebenden Wirtschaft (Handel), die auf Basis der Gegenseitigkeit arbeitet. Der Schutz der Mitgliedsunternehmen und der Gesamtheit der Kunden vor unseriösen Kreditnehmern und somit vor Verlusten ist ihr Ziel.
 


Was ist der effektive Jahreszins?

 

Neben den Zinsen für den überlassenen Kredit (Nominalzinssatz) werden auch die Bearbeitungskosten sowie andere Faktoren beim Effektivzins berücksichtigt. Hierunter fallen Preisbestandteile, die für den Kunden nicht offensichtlich erkennbar sind, wie z. B. Zinseszinseffekte aufgrund unterjähriger Zinsberechnungen und nicht zeitgleiche Tilgungsverrechnungen.
 


Wer kann einen Kredit bzw. ein Darlehen erhalten?

 

Jede volljährige Person, die ein eigenes Einkommen hat, kann grundsätzlich einen Kredit erhalten. Bei Krediten mit Schufa kommen natürlich auch die Faktoren der Schufaabfrage hinzu. Die eigentlichen Bedingungen einer Kreditvergabe unterscheiden sich aber von Bank zu Bank, weil einzelne Kriterien anders gewichtet werden. Im Falle der Kredite ohne Schufa, fallen die Bedingungen der Schufa weg.
 


Welche persönlichen Daten sind zur Kreditantragsstellung nötig?

 

Zur Kreditantragsstellung werden Ihre persönlichen Daten benötigt wie z.B. Geburtsdatum, Adresse, Familienstand und die Angaben zu Ihrer finanziellen Situation wie z.B. Nettoeinkommen, Miete, Einnahmen, Schulden usw. Die benötigten persönlichen Daten hängen immer von der persönlichen Situation des Antragsstellers ab und deshalb können sie in Einzelfällen abweichen. Alle Daten müssen wahrheitsgemäß und sorgfältig angegeben werden, denn sie bilden die Grundlage für die Kreditentscheidung. Falsche Angaben, können strafrechtliche Folgen haben.



Welche Unterlagen werden zur Kreditantragsstellung benötigt?

 

Welche Unterlagen sind zur Kreditantragsstellung nötig? Um den Kreditantrag zum Abschluss zu bringen, werden in der Regel folgende Unterlagen benötigt: Ihre letzen zwei Lohnabrechnungen mit den passenden Kontoauszügen mit Lohneingang und eine Kopie von Ihrem Personalausweis. Die benötigten Dokumente können jedoch im Einzelfalle abweichen, wie z.B. im Falle von Soldaten oder Beamten, die noch eine Kopie ihrer Beamtenurkunde bzw. Dienstzeitbescheinigung benötigen. Kontoauszüge und Lohnabrechnungen müssen immer im Original abgegeben werden, weil Kopien keine gültigen Dokumente zur Prüfung sind. Dies sind die Unterlagen, die dem Kreditgeber zur überprüfung der von Ihnen angegebenen Daten nützlich sind, um Ihre Bonität festzulegen. Wenn die Angaben übereinstimmen und Sie einen Online Kreditentscheid erhalten haben, dann ist in der Regel eine Auszahlung auch zu realisieren. Ein wichtiger Bestandteil ist, nur im Falle von Kredit mit Schufa, eine Schufaüberprüfung.



Wovon ist die Höhe der Kreditzinsen abhängig?

 

Die Höhe der Kreditzinsen lässt sich nur in Einzelfällen entscheiden. Das bedeutet also, dass die Zinsen nach Ihrer Kreditwürdigkeit steigen bzw. fallen. Je besser Ihre Kreditwürdigkeit ist, umso niedriger sind Ihre Zinsen. Das ist ein grundlegendes Prinzip und wird von jeder Bank so gesehen. Es gibt jedoch kleinere Abweichungen bei den verschiedenen Banken, was Ihre Bonitätsberechnung angeht. Der Online Kreditrechner ist nur für beispielhafte Berechnungen nützlich und stellt keine verbindliche Zinsberechnung dar. Sie müssen, wenn Sie einen Kreditantrag stellen wollen, alle bonitätsrelevanten Fragen wahrheitsgemäß beantworten.Bei einem schufafreien Kredit liegen die jährlichen Zinsen bei ungefähr 13,21%, da hier nur eine fixe Kreditsumme mit einer festen monatlichen Rate vergeben wird.
 


Was verstehe ich unter einem Kredit ohne Schufa?

 

Bei einem Kredit ohne Schufa oder auch Schweizer Kredit, wird keine Schufaauskunft eingeholt oder Schufaeintrag gemacht. Fast jede deutsche Bank ist an die Schufa angeschlossen. Jeder aufgenommene Kredit wird an die Schufa Zentrale gemeldet. Der schufafreie Kredit wird nicht gemeldet, weil er von einer Schweizer Bank vergeben wird. Die Lohnabrechnungen, Kontoauszüge und Identität des Kreditnehmers werden jedoch trotzdem geprüft.
 


Erhalte ich den Kredit ohne Schufa auch bei geleistetem Offenbarungseid?

 

Ja, ein schufafreier Kredit ist auch bei abgelegtem Offenbarungseid möglich.

 

   

Info Hotline


Haben Sie noch Fragen zur Kreditanfrage oder zur Kreditkarte ohne Schufa, so scheuen Sie sich nicht uns anzurufen!

 

02331-5984991

Unser Tipp:

Tipp: Haben Sie durch unseren Vergleich mehrere günstige Angebote gefunden? Dann stellen Sie den Antrag doch gleich bei zwei oder drei Banken. So können Sie das schnellste Angebot annehmen oder haben – falls eine Bank ablehnt – noch weitere an der Hand.


© 2012 Kreditanfrage-direkt.de - Es gelten die AGBs von bon-kredit.de, check24.net und finanzen.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü